ÖFFENTLICHE VERWALTUNG – EINGANG

Wie erfolgt die Behandlung sensitiver Geschäftseingänge?


Sensitive Geschäftseingänge werden ungeöffnet dem betroffenen Sachbearbeiter physisch zugestellt. Dieser entscheidet, ob der Geschäftseingang geschäftsrelevant ist und eingescannt werden muss oder nicht.



Weitere Fragen? Gerne beantworten wir Ihre ganz persönliche Frage zu diesem Thema. Kontakt >>
Ihr Beratungsunternehmen aus Bern - Rexult AG - Optingenstrasse 56 - Postfach - 3001 Bern - +41 31 307 30 10 - [email protected]
 

Impressum und Datenschutz

 
© by New-Webdesign.ch 2019

 .